Ist es nicht üblich einen Verlegungsplan für die Elektroinstallation zu bekommen?

Arminius
Beiträge: 3
Registriert: Do 21. Apr 2016, 16:40

Ist es nicht üblich einen Verlegungsplan für die Elektroinstallation zu bekommen?

Beitragvon Arminius » Do 21. Apr 2016, 16:53

Beim letzten Treffen mit unserem Elektriker habe ich ihn gefragt, ob es als Dokumentation einen Verlegungsplan für die Strominstallation geben wird, was er verneinte. Das sein nur bei größeren Bauwerken üblich. Ganz begeistert bin ich über diese Aussage nicht. Das kommt mir vor wie "nur mal was schnell hinhudeln" vor. Was ist, wenn nach einer gewissen Zeit mal was dazukommen soll. Dann fängt die Leitungssuche und Wandaufklopferei auf Verdacht an. Wie ist das bei Euch? Auch nicht dokumentiert?

Gruß Arminius

Zurück zu „Elektroinstallation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast